Es bewegt sich was in Deutschland: Rückenwind für das Grundeinkommen

Noch nie wurde in Deutschland soviel über das Grundeinkommen diskutiert, geschrieben und politisiert:  SZ  , Ökonomen , sogar ehemalige Gegner entwerfen Konzepte. Auch in der Bevölkerung scheint sich ein Umdenken anzubahnen, wie es eine  Meinungsumfrage  bestätigt, was wiederum auch eine  satirische Meldung wert ist.

Ist das ein Erfolg? Ja, weil die Diskussion um das Grundeinkommen aus der Schmuddelecke der angeblichen Visionen und Utopien herausgekommen ist.  Aber auch nein, weil noch ein langer Weg vor uns liegt und wir uns weiter aktiv darum bemühen müssen, die Diskussion und auch die mögliche Umsetzung kritisch zu begleiten.

 

Kommentare sind geschlossen.